Amerikanische Jungferninseln: Urlaub & Reisen Info

Lage & Geografie

Kleine Antillen, östlich von Puerto Rico, westlich von den British Virgin Islands (BVI). Dazu gehören St. Thomas, St. John und St. Croix sowie weitere ca 50 kleinere Inselchen und Riffe. Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs, St. Thomas wird von einem langen Bergrücken (ca. 460 m hoch) durchzogen und weist zahlreiche Buchten mit weißen Sandstränden auf. St. Croix liegt am südlichen Rand des Archipels, ist leicht hügelig mit tropischer Vegetation und vielen Zuckerrohrfeldern. Die weißen Sandstrände liegen auf der nördlichen Seite der Insel. Zwei Drittel von St. John sind als National Park ausgewiesen, auch hier herrscht tropischer Regenwald und eine üppige Blumenpracht vor, zwei Bays sind bekannt wegen ihrer besonders guten Sandstrände

Wetter & Klima

Im Durchschnitt liegt die Temperatur bei 26°C, wobei es im Winter durchweg trockener ist als im Sommer, die beständig wehenden Passatwinde mildern das tropische Klima. Die Inseln befinden sich in der Hurrikan-Zone

Grösse

St. Croix ist 214 km² groß, St. Thomas ca. 80 km² und St. John ca. 50 km²; insgesamt beträgt die Fläche der US Virgin Islands 349 km²

Touristisches Profil

Ebenso wie die Britischen Jungferninseln zählen auch die Amerikanischen zu den besten Segelrevieren in der nördlichen Karibik. St. Thomas und St. Croix bieten sehr gut ausgebaute Infrastruktur für Segler, reichhaltige Duty-Free-Einkaufsmöglichkeiten, beide Inseln werden von Kreuzfahrtschiffen angelaufen. St. John hat weniger große Hotels, orientiert sich an Urlaubern mit Interesse an Natur

Sport & Aktivitäten

Segeln, Tauchen, Schnorcheln, Angeln, Hochseefischen

Golfen, Reiten, Wandern, Heiraten

Reisezeit

Ganzjährig, Hauptsaison ist von Dezember bis April

Anreise

Von den Ostküstenflughäfen (Miami, New York, Boston etc) der USA werden St. Croix und St. Thomas tgl. angeflogen. Von San Juan (Puerto Rico) aus gibt es zahlreiche Anschlußflüge auf die beiden Inseln

Einreise-Info

Mindestens sechs Monate gültiger Reisepass, sowie Rück- oder Weiterflugticket. Bei Einreise über die USA ist die Teilnahme am Visa Waiver Programm erforderlich (ESTA – Electronic System for Travel Authorization)

Unterwegs auf der Insel

Mietwagen: Internationale und amerikanische Verleiher auf den Inseln, Internationaler Führerschein und Kreditkarte sind erforderlich, Mieter zwischen 21- 25 Jahren müssen ca 20$ mehr pro Tag bezahlen. Am besten vorab über den Reiseveranstalter buchen. Linksverkehr
Taxi: Auf allen Inseln sind zahlreiche Anbieter vorhanden, die Preise sind staatlich festgelegt. Am besten vor Fahrtantritt mit dem Fahrer nochmals bestätigen
Fähren: Autofähre zwischen St. Thomas und St. John, ca 30 Min. Personenfähre zwischen St. Thomas und St. Croix, ca 90 Min., 90 $ Rückfahrtticket

Sprache

Offizielle Landessprache ist Englisch, Spanisch ist weit verbreitet

Währung & Geld

US Dollar, alle gängigen Kreditkarten

Shopping

In Charlotte Amalie auf St. Thomas ist zollfreies Einkaufen möglich, zahlreiche Duty Free Shops bieten hochwertige Marken, Elektronik etc.  

Kommunikation

Auf den Inseln gibt es ein GSM 1900 Mobifunknetz, auf allen drei kann man über Internetcafes ins web

Gesundheit

Es gibt jeweils ein Krankenhaus auf St. Croix und auf St. Thomas und eine Klinik auf St. John. Die medizinische Versorgung ist sehr teuer und erfolgt auf direkte Bezahlung, die medizinischen Einrichtungen entsprechen denen der USA.
Dengue-Fieber tritt auf, Mückenschutz wird dringend empfohlen, am besten vor Ort kaufen

Impfungen

Keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen wird Schutz gegen Tetanus, Hepatitis A und Diphterie

Elektrizität

110 Volt / 60 Hz, amerikanischer Adapter erforderlich

Politischer Status

Der Archipel ist ein nichtinkorporiertes Außengebiet der USA, Staatsoberhaupt ist der amerikanische Präsident, vertreten durch den General-Gouverneur. Die Einwohner haben die amerikanische Staatsbürgerschaft, ihre Wahlrechte sind aber eingeschränkt

Zeitzone

MEZ im Winter minus 5 Stunden, im Sommer minus 6 Stunden. Es  gibt keine Umstellung von Sommer- auf Winterzeit

Hauptstadt

Charlotte Amalie auf St. Thomas

Bevölkerung

Ca. 109.000 Einwohner, die meisten sind Nachfahren der westafrikanischen Sklaven, die auf den Zuckerplantagen arbeiten mussten

Besonderheiten

Dänische Kolonialgebäude,

Linksverkehr