Das Besondere

Fast zweihundert Jahre dänischer Kolonialzeit haben auf den drei Inseln ihre Spuren hinterlassen, so sind die Gebäude mit ihrer skandinavischen Holzarchitektur etwas Besonderes in der nördlichen Karibik.

Besonders in Christiansted auf St. Croix sind viele pastellfarbene Häuser aus Holz und Stein aus der frühen Kolonialzeit erhalten geblieben, das Government House von 1747 ist ein eindrucksvolles Beispiel.
 
Das Unterwasser-Observatorium des Coral World Ocean Park am Coki Beach von St. Thomas wurde sechs Meter tief ins Meer gebaut. Durch die Panzerglasscheiben lassen sich die bunten Fische, Barracudas, Riffhaie und Rochen gut beobachten (www.coralworldvi.com).
 
Der Virgin Islands National Park auf St. John und Hussel Island sowie das Schutzgebiet der Korallenriffe vor St. John sollen dazu beitragen, in diesem Gebiet mit stetig wachsenden Touristenströmen ein Stück Natur zu Land und zu Wasser in seiner Ursprünglichkeit zu bewahren. Die Vegetation auf der Insel wurde allerdings erst nach der Aufgabe der Zuckerrohr-Plantagen gepflanzt, vorher war sie über weite Teile gerodet worden (www.nps.gov/viis).
In der Trunk Bay hat man einen Unter-Wasser-Pfad für Schnorchler angelegt, Hinweisschilder und Zeichen machen auf die Reize der Korallen und der dort lebenden Fische aufmerksam.
Fotos US Virgin Islands Fotos US Virgin Islands