British Virgin Islands: Urlaub & Reisen Info

Lage & Geografie

Kleine Antillen, Inseln über dem Wind, ca. 100 km östlich von Puerto Rico entfernt. Die British Virgin Islands bestehen aus über 60 Inseln, wovon nur wenige bewohnt sind. Die größte von ihnen ist mit ca. 120 km² Tortola, Heimat der Hauptstadt Road Town.  Die Inseln bieten kilometerlange unberührte weiße Sandstrände. Der berühmteste Strand ist The Baths auf der drittgrößten Insel Virgin Gorda, er wurde nach den riesigen Granitfelsen benannt

Wetter & Klima

Tropisch warmes Klima das ganze Jahr hindurch, durchschnittlich 26 - 32°C, es gibt wenig Niederschläge. Hurrikansaison ist von Juli bis November

Grösse

147,5 km². Die British Virgin Islands bestehen aus über 60 Inseln, die größte von ihnen ist Tortola mit 120 km² (ca. 20 km lang, 6 km breit)

Touristisches Profil

Paradies für Segler. Sanfte Brisen halten die Temperaturen bei stabilen 26 bis 30°C.  Die Natur wird in über 20 Gebieten durch die British Virgin Islands National Park Stiftung geschützt. Ziel der Stiftung ist, in den nächsten Jahrzehnten noch mindestens 12 weitere Schutzgebiete zu etablieren

Sport & Aktivitäten

Segeln (Hochburg für bemannte Charterboote), Schnorcheln, Tauchen (Wrack der RMS Rhone im Rhône National Marine Park), Wandern, Tennis, Heiraten

Reisezeit

Ganzjährig, Hauptsaison Dezember bis April

Anreise

Es besteht keine direkte Flugverbindung von Deutschland auf die BVIs. Empfehlenswert ist eine Anreise über Puerto Rico, St. Maarten oder Antigua. Von dort aus erreicht man noch am gleichen Tag Anschlussflüge zu den Flughäfen von Beef Island oder Virgin Gorda. Beef Island ist durch eine Brücke mit Tortola verbunden. Der Flug von Frankfurt nach San Juan/Puerto Rico dauert ca. neun Stunden. Weiterflug von Puerto Rico ca 35, von St. Maarten 40 Minuten und von Antigua 1,5 Stunden.
Bei der Ausreise wird eine Gebühr von 20 $ US fällig.

Einreise-Info

Reisepass (noch 6 Monate gültig) ist erforderlich. Bei Anreise über die USA wird ein Visum verlangt (ESTA – online)

Unterwegs auf der Insel

Mietwagen: Dazu ist kein internationaler Führerschein notwendig, sondern eine temporären Fahrerlaubnis für die BVIs (Gebühr: 10 US$). Keine Motorräder. Linksverkehr.
Taxi: Taxis der
British Virgin Islands Taxi Association fahren zu Festpreisen auf verschiedenen Standardrouten

Sprache

Englisch

Währung & Geld

Offizielle Währung auf den Inseln ist der US Dollar. Bezahlen kann man außer mit Dollars (Bargeld) auch mit allen gängigen Kreditkarten. Nicht von allen Bankautomaten kann mit der EC-Karte Geld abgehoben werden, meist aber mit der Kreditkarte (mit PIN Nummer). Es besteht keine Möglichkeit, Euro oder Schweizer Franken vor Ort einzutauschen

Shopping

Die Geschäfte in der Main Street und am Wickhams Cay in Road Town sind von Mo bis Fr von 9 bis 17 Uhr und am Sa von 9 bis 12 Uhr geöffnet.  Die Kosten für Lebensmittel und Getränke sind etwas höher als in Deutschland (abhängig vom Dollarkurs).

Als Souvenirs beliebt sind hochwertige karibische Handarbeiten und Gewürze. Als Mitbringsel eignen sich auch Pusser's Rum und die original Blechtassen des British Virgin Islands Painkillers

Kommunikation

In Deutschland erhältliche Mobiltelefone können auf den BVIs fast überall benutzt werden. Es gibt zumeist eine gute Netzverbindung. Wer zu 100% erreichbar sein möchte, kann sich vor Ort eine entsprechende Karte für sein eigenes Handy kaufen. Man erhält bei Nutzung dieser Karte eine neue Nummer, es fällt eine einmalige Freischaltgebühr von 20 USD an. In Marinas und Hotels öffentlicher Internetzugang

Gesundheit

Es wird eine Auslandskrankenversicherung empfohlen. Die ärztliche Versorgung auf den British Virgin Islands ist gut, Tortola verfügt über ein kleines Krankenhaus. Schwerwiegende Notfälle werden in ein Krankenhaus nach San Juan/Puerto Rico (Flugdauer 35 Min) geflogen

Impfungen

Keine erforderlich

Elektrizität

110 Volt / 60 Hz, amerikanischer Adapter erforderlich

Politischer Status

Britisches Overseas Territory (Britisches Übersee-Gebiet, früher Kronkolonie genannt) mit Königin Elizabeth als Staatsoberhaupt, vertreten durch einen General-Gouverneur

Zeitzone

MEZ im Winter minus 5 Stunden, im Sommer minus 6 Stunden. Es  gibt keine Umstellung von Sommer- auf Winterzeit

Hauptstadt

Road Town auf der Insel Tortola

Bevölkerung

Ca 28.000 Einwohner

Besonderheiten

Linksverkehr. Das Steuer befindet sich in den Autos allerdings - wie in Mitteleuropa auch - auf der linken Seite. Geringes Verkehrsaufkommen