Musik - Festivals

Musikfreunde werden bei den zahlreichen Festivals auf vielen Inseln auf ihre Kosten kommen, im Laufe des Jahres finden so viele Veranstaltungen statt, dass man eher die Qual der Wahl hat.

Jazz - Festivals

Jazz ist seit langem sehr populär, einige der bekanntesten und seit geraumer Zeit in der Musikwelt anerkannten Festivals finden auf Kuba, Puerto Rico, St. Lucia und Barbados statt (Barbados hatte das Festival im Januar für 2011 abgesagt).
Das Saint Lucia Jazz Festival mit international renommierten Künstlern hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Musikfestivals der Karibik entwickelt, Termin: 30. April bis 8. Mai 2011.

Im Juni sollte man das Puerto Rico Heineken Jazz Fest nicht versäumen, seit über 20 Jahren geben sich hier weltweit bekannte Künstler die Ehre.

Das Aruba Caribbean Sea Jazz Festival Anfang Oktober (7./8. 11.) setzt den Reigen der Jazz-Veranstaltungen mit internationalen Musikern fort.

Im November wird auf Anguilla beim dreitägigen Tranquility Jazz Fest gejamt und zum Jahresabschluss wird dann

in Havanna gefeiert, das früher im Februar abgehaltene Festival ist seit 2010 auf den Dezember verschoben worden. Das viertägige Fest findet nicht nur in den Konzerthallen statt, sondern begeistert die Jazz-Freunde auch mit Sessions entlang des Malecón, der bekannten Uferpromenade direkt am Meer.

St Lucia Musik Festival Youtube Video

Reggae

Jamaika ist natürlich untrennbar mit Reggae und Bob Marley verbunden, Konzerte finden auf der Insel in großer Auswahl statt. Das größte Festival ist Mitte Juli das Reggae Sumfest in Montego Bay, tausende Fans feiern eine Woche lang in der zweitgrößten Stadt der Insel, Clubs und Bühnen bieten die ganze Bandbreite von Reggae und Ska, und die Party am Walter Fletcher Beach ist legendär.

Merengue

Fur die Freunde von Merengue ist die Dominikanische Republik ein Must. Ende Juli 2011 geht's in Santo Domingo hoch her und im September in Puerto Plata. Das traditionelle Festival del Merengue in Santo Domingo gilt als der bedeutendste Musikwettbewerb des Merengue überhaupt. Während des alljährlichen Festivals pulsiert die Hauptstadt der Dominikanischen Republik im zweiviertel Takt: Hauptstraßen und Uferpromenaden werden für den Verkehr gesperrt, damit lokale und internationale Musiker-Größen wie der einheimische Grammy-Gewinner Juan Luis Guerra oder Elvis Crespo die Stadt in einen ausgelassenen Tanztempel verwandeln können.

Salsa

Wer schon immer mal Salsa tanzen lernen wollte, auf Antigua geht das während des einwöchigen Salsa Dance Festival (Salsascape) Anfang Mai; es bietet auch Einsteigern schnell Erfolgserlebnisse. Oder später im August auf Curacao. In Willemstad  fand das Salsa Tour Festivals Anfang des Monats statt. Konzerte und Shows erleben und dann im Workshop den Rhythmus fühlen.

Creole Music

Einer anderen Tradition hat sich Dominica verschrieben, dort wird Ende Oktober / Anfang November das World Creole Music Festival abgehalten, verbunden mit den Feiern zur Unabhängigkeit ist die Insel in dieser Zeit ein einziges Festzelt.

Fotos Musikfestivals Fotos Musikfestivals Fotos Musikfestivals Fotos Musikfestivals Fotos Musikfestivals