Barbados Karneval

 

An die Geschichte der etwa 80.000 Sklaven, die Anfang des 18. Jahrhunderts auf Barbados arbeiteten, erinnert das "Crop Over Festival" im Juli. Es ist eine rauschende Mischung aus Zuckerrohr-Erntedankfest und Karneval. Musik und Speisen sind auf der früheren britischen Insel besonders variantenreich. Zu den gängigen Karibikrhythmen kommen dort Flöten und Trommeln der Tuk Tuk-Spieler. Am 1. August zieht die "Grand Kadooment" Parade  durch die Straßen und die Krönung des Erntekönigs und der Erntekönigin bildet den pompösen Höhepunkt des "Kadooment Day".

Karneval im Sommer

US Virgin Islands

Auf St. Thomas wird 2015 im Mai gefeiert, im speziellen Karneval-Dorf mit Bühne und Imbissen wird  Unterhaltung für die ganze Familie geboten.

vicarnival.com

Bahamas

In Nassau wird ab Ostermontag 2015 auf das Junkanoo Spektakel eingestimmt, am Wochenende 7. bis 9. Mai endet die JunkaMania für die Saison. 

http://thebahamascarnival.com/
 

St. Vincent & The Grenadines

Vincy Mas heißt der Karneval hier, dabei tanzen die Paraden-Teilnehmer bei fröhlichem „Calypso" durch die Straßen. Während der Kolonialzeit parodierten und äfften die Einheimischen dabei ihre Kolonialherren nach, untermalt durch farbenfrohe Kostüme. Ende Juni bis Anfang Juli finden die Mardi Gras-Partys in den Straßen von Kingston statt.

carnivalsvg.com/

Kuba

In Santiago de Cuba wird Ende Juli gefeiert. (Drei Tage, 25.-27. sind zudem nationale Feiertage) Jeden Abend ab 22.00 Uhr ziehen die Kar­nevals­grup­pen der Stadt­vier­tel tanzend durch die Straße. Gro­teske Figuren mit rie­sigen Papp­maschee-Köp­fen sind dabei, aber auch Hun­derte von Samba-, Rumba- und Sal­satän­zern schaffen ein ganz eigenes Flair. Musi­kan­ten spielen mit Bongos, Tum­bado­ras, Claves und anderen Schlag­instru­men­ten auf, andere Musiker geben mit Pauken und Trom­peten ihr Letz­tes. Getanzt wird in Sueño über­all, min­des­tens bis 4.00 Uhr mor­gens.

Die Straßen der kubanischen Hauptstadt Havanna wandeln sich im August in eine riesige Tanz- und Verzehrmeile. Auf der für den Verkehr gesperrten Uferstraße Malecon werden Hunderte Buden, Open-Air-Restaurants und Bühnen aufgebaut. Viele Kubaner rüsten sich während der närrischen Tage in der Hauptstadt mit Kannen und Eimern aus, wenn das Bier zum Sonderpreis auch aus Hähnen und Schläuchen großer Tanks fließt.

autenticacuba.com/festival-and-holidays/

Antigua

Alljährlich wird in Antigua Ende Juli/ Anfang August mit einem grandiosen Karneval an die Abschaffung der Sklaverei im Jahre 1834 erinnert. Typisch sind Queen Shows, Calypso-, Steelband- und Kostümwettbewerbe. 

antigua-carnival

Grenada

Auf der Insel Grenada wird Spicemas/Karneval mit Paraden, Calypso-Wettbewerben vom Anfang  August an, genau eine Woche nach den Festivitäten zum Tag der Sklaven-Befreiung, gefeiert. Mit Steelbands, die durch die Straßen zur großen Bühne ziehen, ist für Unterhaltung und buntes Flair gesorgt. Sie wetteifern am am letzten Tag dann um den Titel „Band of the Year".

http://www.spicemasgrenada.com/